Mund- Kiefer- und Gesichtschirurgie - Dr. Dr. Frank Schneider und Kollegen

Tel. +49 (0)7731-64040
  • Montag:    07.30 - 17.30
  • Dienstag:  07.30 - 17.30
  • Mittwoch: 07.30 - 12.00
  • Donnerstag: 07.30 - 12.00
  • Freitag:         07.30 - 12.00

Dämmerschlaf

Beim Dämmerschlaf handelt es sich um eine Kurznarkose. Es wird ein Narkosemittel in die Armvene gespritzt, das zu einem Schlafzustand führt. Eine örtliche Betäubung muss zusätzlich erfolgen. Die Dauer des Dämmerschlafs kann mittels der Dosierung des Medikaments gesteuert werden. Das Verfahren eignet sich z.B. für ängstliche Patienten, die sich einen Eingriff nur in örtlicher Betäubung nicht zutrauen.

Für einen Dämmerschlaf ist eine rechtsgültige Unterschrift erforderlich, gegebenenfalls des Erziehungsberechtigten oder Betreuers. Am Eingriffstag ist eine Überwachung von 30-60 Minuten einzuplanen und beim Verlassen der Praxis eine Begleitung notwendig.

Die Kosten des Dämmerschlafs sind vom Patienten selbst privat zu bezahlen.